Der Elektriker

Der Elektriker

Am Montag war der Elektriker bei uns. Wir hatten uns für 9:00 Uhr morgens verabredet um die Anzahl der Steckdosen zu besprechen. Das Standartpaket, welches bei der Beta-Eigenheim dabei ist, ist einfach zu klein um ein vernünftiges Stromnetzwerk hinzubekommen. Der Elektriker war wirklich super nett. Wobei er wirklich viel geredet hat.
Wir haben nun insgesamt 36 Steckdosen geplant. Hinzu kommen Steckdosen für den Herd und den Kühlschrank und 3 zusätzliche Deckenauslässe für Lampen und die Dunstabzugshaube.
Der Elektriker war so freundlich und hat mir angeboten meine Dosen für die Netzwerkdosen zu bohren. Wobei er nicht schlecht gestaunt hat, als ich ihm meinen Plan für die Netzwerkverkabelung erklärt habe. „Viel zu überdimensioniert“ waren seine Worte. Auf die Frage, ob er das in 5 Jahren auch noch sagen würde verneinte er dies. Ich habe ihm dann erklärt, dass ich wenig Lust habe in 5 Jahren neue Kabel zu ziehen, nur weil ich jetzt 15 Euro sparen kann.
Daraufhin war er ziemlich begeistert.
Leider konnte er heute noch nicht mit seiner Arbeit anfangen, da wir ja mehr Steckdosen möchten als Beta im Standartprogramm hat. Also muss er erst ein Angebot schreiben und das ganze muss dann von Beta begutachtet werden. Anschließend schlägt Beta natürlich ihre Preise drauf und das Angebot kommt dann zu uns….
Mal sehen was insgesamt 11 Steckdosen und 2 Wandauslässe kosten werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.